AKTUELLE REGELUNGEN SPITZENAUSGLEICH

Mittlerweile müssen Unternehmen des Produzierenden Gewerbes weitere Anforderungen erfüllen, um den sogenannten Spitzenausgleich (nach § 10 Strom- und § 55 Energiesteuergesetz) in Anspruch nehmen zu können. Das bedeutet für große Unternehmen die Einführung eines Energiemanagementsystems (EMS), das den Anforderungen der DIN EN ISO 50001 oder den Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem nach EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) entspricht. Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist es ausreichend, ein Energie-Audit zur Verbesserung der Energieeffizienz durchzuführen, welche die Anforderungen nach DIN EN 16247-1 erfüllen. Unser Team hilft Ihnen dabei, die nötigen Maßnahmen professionell auszuarbeiten und umzusetzen.

GAP-ANALYSE

Die GAP-Analyse ist die ideale Analyse für den Einstieg in das Energiemanagement für mittelständische Unternehmen.

UNSER ANGEBOT

Unsere Experten ermitteln den individuellen Aufwand, der nötig ist, um die Integration eines EMS nach DIN EN ISO 50001 in Ihrem Unternehmen durchzuführen. Wir ermitteln den Istzustand Ihres Unternehmens und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Konzept zur reibungslosen Einführung des EMS. Im Rahmen einer eintägigen Produktionsbesichtigung erfolgt die konkrete Datenaufnahme in Ihrem Unternehmen sowie die Analyse und Bewertung. Anhand dieser Ergebnisse entwickeln unsere Spezialisten einen Maßnahmenkatalog zur Erreichung der Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001.

IHR NUTZEN

  • Sie erhalten einen Überblick über den Istzustand Ihrer Energieflüsse in Ihrem Unternehmen.
  • Sie erhalten eine ausführliche Dokumentation inklusive detailliertem Maßnahmenplan sowie einer Bewertung des Aufwands für die Erstellung der fehlenden Unterlagen zur erfolgreichen Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001.
  • Sie senken Ihre Energiekosten nachhaltig.

ENERGYSCAN

Mit unserem Energyscan machen wir Ihren Energieverbrauch transparent und geben Ihnen konkrete Empfehlungen, wie Sie Energie einsparen können.

UNSER ANGEBOT

Unser Energyscan erfüllt die DIN EN 16247-1 und bildet damit für Unternehmen gemäß KMU-Definition die Grundlage für den Spitzenausgleich nach § 10 Strom- und § 55 Energiesteuergesetz. Im Rahmen einer umfassenden, differenzierten Analyse der Energieanwendung in energieintensiven Unternehmen analysieren unsere Experten sämtliche Energieträger (Strom, Gas, Dampf, Druckluft etc.) in Ihrem Unternehmen und erstellen entsprechende Verbrauchsprofile. Unsere Spezialisten aus den Bereichen der unterschiedlichen Energieanwendungen ermitteln die größten Energieverbraucher, analysieren Produktionsprozesse, entwickeln konkrete Maßnahmen sowie Handlungsempfehlungen und berechnen die daraus resultierende Energieeinsparung.

IHR NUTZEN

  • Sie erhalten eine professionelle Analyse sämtlicher Energieflüsse.
  • Sie bekommen eine ausführliche Dokumentation inklusive detailliertem Maßnahmenplan von unseren Ingenieuren mit konkreten Handlungsempfehlungen, ökonomischer Bewertung und Angaben zur Priorität.
  • Sie senken Ihre Energiekosten nachhaltig.

BEGLEITUNG ZUR ZERTIFIZIERUNG

WSW 3/4/5 Energie steht Ihnen bei der Einführung eines EMS gerne auch über eine initiale Analyse hinaus begleitend zur Seite. Gemeinsam mit Ihrem Energiemanagementbeauftragten entwickeln wir ein maßgeschneidertes Konzept für Ihr Unternehmen und führen alle Maßnahmen von der Dokumentation, über die Prüfung des Systems, Schulungen für Mitarbeiter bis hin zur Bewertung des Systems, unter Berücksichtigung der Anforderungen für ein EMS gemäß DIN EN ISO 50001 durch, die zu einer erfolgreichen Zertifizierung führen.

Unsere Services

Target Alert

Ein Informationsservice, der Sie per SMS und/oder E-Mail benachrichtigt, sobald der von Ihnen gewählte Zielpreis durch die Preisentwicklung am Großhandelsmarkt erreichbar ist.

Energie-Monitor

Mit dem Energie-Monitor können Sie Energieverbräuche und Spitzenlastzeiten selbst permanent online identifizieren: eine ideale Basis, um Optimierungen durchzuführen und Geld zu sparen.

Markt Report

Der wöchentliche Markt Report gibt einen Überblick über die wichtigsten Notierungen der Energie- und Finanzmärkte. Er richtet sich an alle, die Preis- und Marktentwicklungen verfolgen und besser verstehen wollen.

Lastganganalyse

Mit Hilfe der Lastganganalyse werden Lastspitzen in anschaulichen Grafiken aufgezeigt. Die Auswertungen sind Tages-, Monats- und Jahresweise verfügbar und bieten die Möglichkeit Leistungsspitzen zu identifizieren und dahingehend unternehmensinterne Prozesse anzupassen, um Energiekosten einzusparen.